Zum Inhalt

Vertical Video Syndrome

Jeder hat sich schon mal über Hochformat-Videos geärgert, oder? Im TV gibt es dann immer diese hässlichen Balken am Rand. Das Handy muss jedes Mal gedreht werden. Was ich bislang nicht wusste: Diese »Krankheit« hat einen Namen: Vertical Video Syndrome. Oder auf Deutsch: Hochformatvideosyndrom.

Vertical Video Syndrome - Hochformatvideosyndrom.
Vertical Video Syndrome – Hochformatvideosyndrom.

Hässliche Ränder vom Vertical Video Syndrome

Die Folge von im Hochformat gedrehten Videos: Auf modernen Monitoren hat man schwarze Ränder. Besonders schlimm ist es, wenn man das Video dann noch mit den schwarzen Balken komprimiert, also speichert: Es lässt sich auf Handy im Hochformat nicht richtig abspielen, und es wird quasi optisch kleiner. Und es verbraucht unnötig Platz.

Handyvideos in Nachrichten
Hässlich: Hochkantvideos stören in Nachrichtensendungen.

Wie man am Bild sieht, kommt das bei den Nachrichten im Fernsehen immer wieder vor. Das ist ärgerlich! Es ist daher sinnvoll, jedes Video gleich im Hochformat zu drehen und das Vertical Video Syndrom nicht zur Spaßbremse beim Videogucken werden zu lassen.

Hochformatvideosyndrom: Lustige Erklärung als Video

Zum Glück gibt es eine einfache Erklärung. Jedes Mal, wenn ihr auf Facebook solch ein Video mit Vertical Video Syndrome seht, linkt auf dieses Video. Das Video zum Hochformatvideosyndrom ist zwar auf Englisch, aber trotzdem gut verständlich. Es ist mit sehr viel Humor erstellt. Außerdem sagen Bilder (oder in diesem Fall: Videos) ja bekanntlich mehr als Tausend Worte.

Verlinkt dieses Video unter jedem Facebook-Post oder Twitter-Tweet, den ihr mit Vertical Video Syndrome seht, damit die Welt es lernt!

Android-App für horizontale Videos

Keinen Bock das Handy zu drehen? Kein Problem! Die App »Horizontal Camera« dreht Videos automatisch!

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Natürlich ist sie auch für iOS verfügbar:

Horizon Camera
Horizon Camera
Entwickler:
Preis: Kostenlos+

Viel Spaß beim Filmen und belehren!

Published inYouTube

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.