Zum Inhalt

Schlagwort: Vergleich

Sobald zwei oder mehr Produkte, Anwendungen oder ähnliches in einem Artikel vorgestellt werden, scheue ich den Vergleich selten: Oft sind gewisse Merkmale bei einem Produkt besser oder anders umgesetzt als beim Anderen. Diese kleinen, aber teils wesentlichen Unterschiede werden in Artikeln mit diesem Schlagwort aufgezeigt.

Gogs Git-Server: Schnell, schön, leicht.

Der Gogs Git-Server ist ein zentrales Repository für eure Git-Projekte. Git-Server setzt man üblicherweise gar nicht oder mit GitLab auf. Da GitLab aber aufwendig ist, habe ich mir nach einer Alternative umgeschaut. Andere bekannte Vertreter sind etwa Atlassian Bitbucket, Gitblit und GitList.

Aber von all diesen hat Gogs als einziger die Eigenschaft, frei und schnell zu sein. Kein Wunder: Gogs ist in der Programmiersprache Google Go geschrieben und daher sehr schnell.

GMX Freemail mit GMail im Vergleich

E-Mail / Text Message / SMS BildGMX verwendet seit jeher ein Webinterface, welches möglichst viele Informationen auf einmal darbieten möchte. Web.de geht ähnliche Wege. Google hingegen versuch im GMail-Webinterface, die E-Mail in den Vordergrund zu stellen. Dieser Artikel soll einen neutraleren Standpunkt zu meinem vorigen Artikel über GMX Freemail haben.

Welche Auswirkungen das auf die Dienste von GMX Freemail und web.de im Vergleich zu GMail (Google Mail) hat, lässt sich im folgenden Artikel nachlesen. Außerdem wurden in den Vergleich Yahoo und web.de mit aufgenommen. Yahoo scheint ein besonders interessanter Kandidat zu sein, da das Unternehmen derzeit von Marissa Meyer umgebaut wird.

TankenApp: Günstig Tanken mit App von T-Online

TankenApp von T-OnlineDiverse Apps bestimmter Kategorien werden von vielen Android-Usern genutzt. Ein Kandidat davon sind Apps, die günstige Spritpreise anzeigen. Neben der Platzhirsch-App von mehr-tanken.de wollte ich mir auch einmal clevere Mitbewerber anschauen.

Ein Kriterium ist die Anzeige der Preise der Marttransparenzstelle (MTS). Dabei wurde ich auf die TankenApp von T-Online (Link führt zur Website) aufmerksam, die dieses Feature bot und zudem gute Bewertungen im Playstore erhalten hat. Diese möchte ich an dieser Stelle einmal vorstellen. Ein Test.

Billige Hoster = schlechte Web-Hoster!

Homepage ClipartGünstige Webhoster gehören verboten. Punkt. Neulich habe ich erst wieder eine Erfahrung gemacht, bei der ich glatt rückwärts vom Stuhl gefallen bin. Hintergrund: Veraltete Software, kritische Konfiguration, fehlende Flexibilität.

Selbst bei Webhosting mit SSH-Zugriff (engl.: ssh access) sieht die Sache meinen Erfahrungen nach nicht immer besser aus. Oftmals erhält man diesen nur bei Virtuellen Servern, und auch dann oft nur stark verkrüppelt: Kein Auth per Public Key, keine Cron-Jobs, kaum Ablagemöglichkeiten und keine editierbaren .profile / .bashrc -Dateien. Meine Erfahrungen mit Systix schildere ich neutral in diesem Artikel.

Hoster: Schokokeks und Uberspace

Tango Icon Internet, WebWer als Linux-Enthusiast seine Websites professionell hosten will, kommt an einem SSH-Zugang , SNI und flexibler Mailkonfiguration nicht vorbei. Nur zwei Hoster – Uberspace und Schokokeks – sind mir bekannt, die solch spezielle Dienste überhaupt anbieten – die haben es aber qualitativ in sich!

Beide verwenden ein relativ ähnliches Setup, was sich gefühlt nur in Details unterscheidet. Es gibt aber durchaus wichtige Unterschiede, die man vor dem Anlegen eines Kontos dringend verstehen sollte. Diese Unterschiede zwischen Schokokeks.org und Uberspace.de möchte ich im folgenden möglichst neutral darlegen.