Zum Inhalt

Schlagwort: RSS-Feed

RSS ist das Kurzwort für Rich Site Summary, eine Definition eines XML-Formates zur Übertragung von aktuellen Artikeln (sog. Posts) auf privaten und kommerziellen Internetseiten. Mit sogenannten RSS-Readern bzw. Feed-Readern ist es möglich, diese menschenlesbar abzurufen.

Das Wort (RSS-)Feed wird beinahe synonym verwendet, wobei RSS neben Atom einer der Standards ist, mit dem Feeds definiert werden können.

TinyTinyRSS-Reader für Android

Tiny Tiny RSS - Android LogoAls ich meinen Artikel über Tiny-Tiny-RSS als Google-Reader-Ersatz geschrieben habe, enthielt TTRSS noch ein mobiles Theme. Das ist seit einigen Versionen passé, so dass ich mich nach Alternativen umgesehen habe.

Derzeit nutze ich Tiny Tiny RSS von Andrew Dolgov. Sie bietet genug komfort, auch ohne bezahltes Update. Diese wunderbare App, auf die ich nicht mehr verzichten möchte, werde ich im folgenden Artikel vorstellen. Dabei sind ein paar Screenshots meines Android-Handys Google/Samsung Galaxy Nexus, um einen Eindruck von der App vermitteln zu können.

Alternativen zum Google Reader

Google stellt den Dienst Google Reader zum 1. Juli ein. Das ist eine sehr traurige Nachricht für viele Nutzer, denn der Dienst war unter diesen extrem beliebt. Zwar sanken die Nutzungszahlen in den vergangenen Jahren, aber scheinbar haben sich nur wenige Nutzer nach einer Alternative umgesehen.

Christian Pohl  / <a href="http://www.pixelio.de">pixelio.de</a>
Christian Pohl / pixelio.de

Zum Glück gibt es aber ein paar Alternativen – und die Feeds lassen sich auch mit ein paar Handgriffen aus dem Google Reader exportieren und im neuen Dienst importieren.