Zum Inhalt

Schlagwort: Linux

Der Betriebssystemkern Linux bezeichnet ein von Linus Torvalds entwickelten Kernel. Meistens – auch in diesem Blog – spricht man aber auch über das gesamte Ökosystem rund um den Linuxkernel, etwa die GNU Utilities, die Shell und möglicherweise auch den Desktop.
Der Linux-Kernel ist freie Software (wie in Freiheit, nicht in Freibier!) und kann von jedermann mitentwickelt, vertrieben und eingesehen werden.

Linux-ISOs per BitTorrent beziehen

Deluge BitTorrent-Client LogoVieele Linux-Projekte starten mit begrenzten Ressourcen – Server mit viel Bandbreite und hohem Downloadaufkommen – etwa Installations-CDs als ISO-Abbild – belasten das Budget oft sehr.

Um die Datenmenge gering zu halten und damit die Kosten zu senken, sind quasi alle Linux-Distributionen per BitTorrent-Protokoll verfügbar. Das bedeuetet, dass die Downloadenden sich die Datei untereinander austauschen. Das klappt erstaunlich gut, wenn man bedenkt, dass Linux-ISOs weniger beliebt als aktuelle Musik sind.

Mumble-Server Murmur auf dem Raspberry Pi

In meiner kleinen Serie über Einsatzzwecke des Raspberry Pi möchte ich im folgenden die Installation der beliebten Sprachkonferenzsoftware Mumble erläutern. Genauer genommen heißt die Serverkomponente Murmur, wird aber in Debian unter dem Namen Mumble-Server genannt.

Außerdem reiße ich kurz an, warum die scheinbaren Alternativen Skype, TeamSpeak und Ventrilo weniger geeignet sind – wenigstens für den Raspberry Pi. Leider vergisst man schnell, dass im Raspberry Pi ein ARM-Prozessor steckt. Es laufen also nicht alle Linux-Anwendungen automatisch auf dem Raspberry Pi.


Links 003

Kette, Chain, LinksNach vielen Artikeln in den vergangenen Tagen ist es mal wieder  Zeit für einen Artikel mit Links. In diesem Artikel möchte ich weitere fünf Links aus meinem RSS-Reader vorstellen, die ich für sehr interessant und absolut lesenswert halte.

Dabei drehen sich wieder einmal nicht alle der fünf Links um die Themen IT und Technik. Neben zwei IT-Blogs gibt es weitere Blogs aus den Bereichen Fotografie, Recht und Sprache, die es in diesen Blogartikel geschafft haben. Viel Spaß beim Stöbern!

Wollt ihr es auch in meinen RSS-Reader schaffen und/oder hier erscheinen? Schreibt mir eine Mail oder hinterlasst einen Kommentar unter dem Beitrag!

Raspberry Pi: Torrent-Client headless installieren

Deluge BitTorrent-Client LogoDer Raspberry Pi wird gerne als Medien-Server ausgewiesen. Gute Ideen und Tutorials sind aber teilweise noch rar oder schlecht gemacht – es werden falsche Pakete empfohlen, oder sie sind einfach veraltet (weil sie für alte Intel-Linux-Systeme geschrieben wurden)

Ich möchte in diesem Blog ein paar Ideen vorstellen, wie man den Raspberry Pi nutzen kann. Über eine Idee hatte ich bereits geschrieben: Den Raspberry Pi mit der Software efa2 (Elektronisches Fahrtenbuch) als Bootshaus-PC verwenden. Der Artikel stieß auf größeres Echo als viele andere Artikel. Heute geht es also mit einem anderen beliebten Programm – vielmehr Protokoll – weiter: Bittorrent mit Deluge.

Ubuntu-Phone: Apple-Jünger kriegen Konkurrenz

Smartphone with Ubuntu OSVor Kurzem hat Canonical, die Firma hinter Ubuntu, bekannt gegeben, dass es ein eigenes Smartphone-Betriebssystem auf Basis von Ubuntu geben wird. Das ist höchst interessant, da bereits viele Smartphone-Betriebssysteme auf dem Markt sind.

Dieser Artikel stellt das Ubuntu-Phone vor (es gibt ein offizielles Video) und umreißt kurz den Smartphone-Markt. Ob eine interessante Entwicklung uns erwartet, verrät dieser Artikel.


Später Gewinn: Linup Front GmbH

Geschenk, ein PaketKlar, ich bin ein großer Linux-Fan und seit einigen Jahren regelmäßig auf der CeBIT zu sehen – besonders gerne schaue ich mir den Open Source-Bereich an. Auf der CeBIT 2007 habe ich den Stand der Linup Front GmbH besucht, vertreten durch Herrn Anselm L. Hier wurde ein Gewinnspiel ausgeschrieben, bei dem es Gewinne rund um das Thema »Linux-Schulung« gab. Herr L. teilte mir mit, dass ich ebenfalls ein LPIC-1-Paket gewonnen hätte.


Links 001

Kette, Chain, LinksNun handelt es sich bei diesem Blog um einen sehr speziellen: Inhaltlich dreht sich viel um die Themen IT, ein wenig driftet der Inhalt gelegentlich in Fotografie und Spiel ab. Aber auch musikalische Informationen waren bereits Thema. Aber was liest der Autor selbst? Viel – vielleicht schreibe ich auch darum in letzter Zeit wenig.

In unregelmäßigen Abständen werde ich nun auch ein paar Links zu Blogs und Seiten einstreuen, die thematisch mit diesem Blog verwandt sein können, und die ich vorstellen möchte. Mal sehen, was sich so im Google Reader alles findet.