Zum Inhalt

Google Gears für 64bittiges Linux

Vor allem WordPress-User könnten sich drüber ärgern, dass sie mit einem Linux amd64-build ewige Ladezeiten bei WordPress & Co. hinnehmen müssen – trotz schnellen Rechners und schneller Internetverbindung. Abhilfe soll Google Gears schaffen. Möchte man es auf oben genanntem System installieren, erhält man aber nur eine architekturbedingte Fehlermeldung. Pech gehabt – oder nicht?

Laut Google gibt es das Plugin auch nur für 32bittige Systeme. Schaut man in den FAQ, erhält man aber einen sehr nützlichen Link. In dieser Gruppe wird diskutiert, wie man Gears für 64bit kompiliert – praktisch, dass der Quelltext frei verfügbar ist!

Ein Beitrag leitet auf eine Seite, wo der Autor vorkompilierte Versionen zur Verfügung stellt. Das aktuelle Paket installiert man in wenigen Schritten:

  1. Man lädt es zunächst herunter (Rechtsklick -> Ziel speichern unter).
  2. Die Datei wird nun einfach in das Browserfenster gezogen
  3. Den Installationsdialog bestätigen
  4. Firefox neustarten

Schon hat man Gears an Bord. Hoffen wir auf Google’s „don’t be evil“, denn das Addon ist wirklich praktisch!

Wer es z.B. in WordPress nutzen möchte, muss nun lediglich noch im Menü „Werkzeuge -> Werkzeuge“ oder unter „Turbo“ auf aktivieren klicken.

Published inHow Tos

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.