Zum Inhalt

Ältere Addons mit Firefox nutzen

Nun ist er schon seit einiger Zeit verfügbar: Firefox 3.5. Viele Gründe, nicht auf diesen Browser bzw. diese Version umzusteigen gibt es nicht. Er besteht fast zu 100% den Acid 3-Test und bringt mit seinem JavaScript-Just-in-Time-Compiler einen tollen Turbo mit, den man schnell nicht mehr missen möchte. Wenn da nicht die Addons wären, die die Zusammenarbeit mit der neuen Version verhindern.

Kompatiblitätscheck: Bitte nur getestete Addons

Normalerweise sollte man an dieser Sperre auch nicht rütteln. Sie verhindert, dass Firefox Addons installiert, die gar nicht zur benutzten Version passen. Damit werden unnötige Abstürze etc. vermieden. Teilweise gehen die Addons aber sehr konservativ vor und lassen sich schon bei einem Minor Upgrade nicht mehr nutzen.

Ich will aber, die erste

Nun,  Addons sind nichts anderes als Scripte, die hübsch in einem umbenannten ZIP-Archiv verpackt werden. Nun könnte man auf die Idee kommen, diese zu öffnen, zu bearbeiten, speichern, rückbenennen und das fertige Produkt dann zu installieren. Aber dieser Aufwand ist unnötig und wird daher hier nicht näher betrachtet.

Ich will aber, die zweite

Tatsächlich bietet Firefox von Haus aus eine Möglichkeit, angeblich inkompatible Addons zu aktivieren. Man geht dafür wie folgt vor.

  1. Man öffnet im Browser die interne Konfiguration über die Adresse about:plugins und bestätigt die Warnmeldung.
  2. Man erstellt folgenden Eintrag:
  3. Rechtsklick auf einen Eintrag.
  4. Neu -> Boolean
  5. Name: extensions.checkCompatibility
  6. Wert: false (ggf. mit Doppelklick ändern)

Und nach einem Neustart erscheint im Menü „Addons“ eine Warnmeldung. Diese soll aber nicht weiter stören. Mit nur einem weiteren Klick auf „aktivieren“ bei dem jeweiligen Addon ist dieses nun zwangsaktiv und lässt sich (hoffentlich) normal weiternutzen.

Viel Spaß!

Links zum Thema

Published inHow TosSoftware vorgestellt

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.